繁體中文English
Wednesday, May 8, 2013 09:57 AM
Thermoformen - Kunststoff Thermoformen

Ceramicx Infrarotstrahler machen Thermoformen profitabel

Thermoform-Lösung von CeramicxDie Kunststoff-Thermoform-Industrie wird des Öfteren beschuldigt energieintensiv und ungenau im Vergleich zum Spritzguss zu sein, aber Ceramicx hat die Fachkenntnis die Infrarot-Heizsysteme von tausenden Thermoformern weltweit nachzurüsten - dadurch kann die gesamte Industrie Kosten in Millionenhöhe sparen.

Der Geschäftsführer von Ceramicx und Gründer Frank Wilson sagt, dass "dieses einfache Upgrade des Infrarot-Heizsystems eine Steigerung der Gewinnspanne von bis zu 40% bewirken kann. Dieses Infrarotheizungs-Upgrade wurde entwickelt, um die Leistung eines langfristigen Vermögensgegenstandes zu verbessern, ohne dabei Kosten, die eine Substitution einer solchen Maschine mitbringen würde, zu verursachen. Die Investition des Upgrades selbst amortisiert sich innerhalb weniger Monate".

Zusätzlich setzt Wilson fort, dass "für eine sehr niedrige fünfstellige Summe ein hoch entwickeltes Upgrade für einen teuren Gegenstand des Anlagevermögens geliefert werden kann, welches sich nicht nur innerhalb weniger Monate selbst amortisiert, sondern zusätzlich 40% mehr Einkommen generiert. Doch dies ist nicht alles, das Upgrade hat außerdem einen beträchtlichen Einfluss auf die Lebensdauer der nachgerüsteten Maschine selbst".

Infrarotwärme im Thermoform-Prozess produziert eine Reihe weiterer Vorteile, wie beispielsweise:

  • Thermoform Maschineeine bedeutende Reduktion der Abnutzung des Anlagengutes
  • Ersetzung von Röhren durch flächenbereinigtes Infrarot
  • Entfernung der ‚hot box' Rohr-Probleme
  • Keine Veränderung der Steuerung und Instrumente
  • Infrarot-Heizelemente mit einer schlechten Leistung werden durch leistungsfähigere Heizfelder ersetzten
  • Einsparungen bei der Richt-Wärme
  • Bessere Ergebnisse der Produktionsqualität
  • Verbesserte Rüst- und Inbetriebnahmezeiten
  • Verarbeitung komplexerer Teile möglich
  • Kühlanforderungen werden minimiert
  • Zusammenpassen der Heizsteuerung zu Polymer wird ausgeführt
  • Verbessertes Arbeitsumfeld für den Maschinenbenutzer

 

Thermoform MaschineWilsons Ansicht ist jene, dass "viele Thermoform-Unternehmen die Zeit damit verbringen, sich darüber Gedanken zu machen, wie sie das Kapital für eine neue Maschine aufbringen können".

Die Realität ist, dass ein einfaches Upgrade schon jetzt Kosten sparen und Wert generieren kann.

Alle weiteren Informationen zum Ceramicx Thermoform-Infrarot-Heizfeld-System erhalten Sie von Frank Wilson persönlich.

Tel. +353 2837510

Fax + 353 2837509

frank [@] ceramicx.com