0

Modulare IR-Heizung jetzt bei Ceramicx erhältlich

Leser von Ceramicx HeatWorks Die Zeitschrift wird wissen, wie viel wir im eigenen Haus herstellen. Abgesehen von einigen speziellen Verbrauchsmaterialien und Zubehörteilen macht Ceramicx hier alles.

Unsere neue Fabrik - insbesondere die Maschinenhalle - gibt uns jetzt den Raum und die Möglichkeit, eine viel größere Auswahl an Produkt- und IR-Heizgeräten für unsere verschiedenen Marktplätze herzustellen.

Das neueste dieser neuen Produkte ist das Modularer IR 260, eine modulare langwellige Infrarotheizung, deren Konfiguration die Anordnung mehrerer Einheiten mit gleichem Elementabstand ermöglicht.

Die IR-Heizung ist mit unseren schwarzen Keramikhohlelementen mit hohem Wirkungsgrad ausgestattet. Modell SFEH (2 x 2-Array).

Modulares IR

Die Heizung kann entweder in Reihe oder parallel geschaltet werden und kann sowohl in 240V- als auch in 480V-Netzwerken verwendet werden. Es stehen zwei Leistungsoptionen von 2.4 kW und 1.6 kW zur Verfügung.

Das Edelstahlgehäuse und die hochreflektierende Reflektorplatte aus poliertem, aluminiumbeschichtetem Stahl bildeten das Finish der neuen Einheit, die mit 4-Aluminium-Abstandshaltern mit M6-Gewindeschrauben und Befestigungsmuttern befestigt wird.

Modulares IR

In einen der Keramikstrahler können optionale Thermoelemente vom Typ K eingebaut werden. Dies kann mit dem abnehmbaren Keramikstecker Typ K erfolgen, der standardmäßig mit Thermoelementen geliefert wird.

Die Modularer IR 260 bietet eine modulare Lösung für Maschinenbauer und Endbenutzer, die ihre eigenen Öfen bauen oder vorhandene Öfen umbauen möchten. Sobald ein geeignetes Gerüst vorhanden ist, reduziert der modulare Aufbau die Installations- und Verdrahtungszeit und ermöglicht eine intensive Heizung mit einer Leistungsdichte von bis zu 35 kW / m².

Weitere Informationen zum Modular IR 260 sind verfügbar hier.

Einloggen

Registrieren

Registrieren