0

White Papers

Unsere White Papers sind eine Auswahl maßgeblicher Leitfäden, die von unseren eigenen Ceramicx-Experten für Infrarotwärme verfasst wurden und eine Reihe von Themen und technischen Experimenten der Infrarotwärme-Technologie kommentieren. Diese kostenlose PDF-Ressourcenbibliothek soll Ihnen ausführliches Referenzmaterial, Analysen und Erläuterungen liefern, damit Sie alle Probleme mit der Infrarottechnologie besser verstehen.

Wenn Sie eine unabhängige Prüfung Ihrer eigenen Materialien für die Erstellung eines Whitepaper-Berichts durch uns anfordern möchten, wenden Sie sich bitte an [E-Mail geschützt].

Vergleich der Effizienz gealterter Reflektoren

Vergleich der Effizienz gealterter Infrarotreflektoren

In diesem Artikel wird der Einfluss von hohen Temperaturen auf das Reflexionsvermögen des Materials untersucht, wenn Ceramicx Reflektoren aus aluminiertem Stahl und Edelstahl ausgesetzt werden. Es wird ein Vergleich zwischen neuen und oxidierten Reflektoren durchgeführt, um deren Einfluss auf den prozentualen Strahlungswärmestrom zu messen.

Vergleichsstudie von fünf zum Elementschutz verwendeten Quarzgläsern

Vergleichsstudie von fünf zum Elementschutz verwendeten Quarzgläsern

In diesem Artikel werden Untersuchungen zu den besten Gläsern zum Schutz der Quarz-Heizkassetten von Ceramicx durchgeführt, um die bestmögliche Übertragung von Infrarotstrahlung zu gewährleisten. Es sind verschiedene Gläser erhältlich. Diese weisen jedoch aufgrund unterschiedlicher Zusammensetzungen unterschiedliche charakteristische Transmissionsspektren auf.

Abbildung 1: Materialprobe zwischen zwei FastIR-Heizelementen mit QHL-Elementen

Bewertung von thermoplastischen Prepreg-Infrarot-Heizelementen

CCP Gransden wandte sich an Ceramicx, um einen Infrarotofen zu bauen, in dem thermoplastische Prepreg-Kohlefasermaterialien für ihre Umformvorgänge erhitzt werden. Phase eins beinhaltet die Beurteilung und Auswahl des Heizgeräts für dieses Projekt, wobei die festgelegte minimale Materialtemperatur 425 ° C beträgt.

Max Plancks

Erläuterungen zum Plancksgesetz

Das Plancks-Gesetz beschreibt die elektromagnetische Strahlung eines schwarzen Körpers im thermischen Gleichgewicht bei einer bestimmten Temperatur.

Abbildung 1: Versuchsaufbau

Thermoelementmantel - Edelstahl v Keramik

In diesem Test wurden zwei verschiedene Thermoelementtypen verglichen, um die Reaktion auf Infraroterwärmung zu bewerten. Beide Thermoelemente waren vom Typ K und eines war eine rein keramische Hülle, während das andere eine Hülle aus rostfreiem Stahl war.

Bevorzugte Infrarotwellenlängen für Komfortheizung

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine kurze Übersicht über die Informationen zur Infrarotheizung von Menschen und Tieren, die normalerweise als Komfortheizung bezeichnet wird. Es erklärt die wissenschaftlichen Gründe für die Verwendung von mittel- und langwelliger Infrarotstrahlung für die Komfortheizung.

Quarzelemente von Ceramicx

Quarzkassette aus aluminiertem Stahl - poliert oder matt?

Aluminierter Stahl wird vom Hersteller mit einer Seite geliefert, die glänzender ist als die andere. Bisher hat Ceramicx aus ästhetischen Gründen Quarzkörper mit der polierten Seite nach außen geformt. Es wurde beschlossen zu untersuchen, ob es einen signifikanten Unterschied in der Quarzelementleistung gibt, wenn die polierte oder matte Seite verwendet wird.

IRP4 Leistungsbewertung-1

Leistungsbewertung der IRP4-Infrarotheizung

Für diesen Bericht wurden zwei Tests durchgeführt: Test 1 vergleicht die Leistung des 2-Standards FFEH 800W in Kombination mit verschiedenen Reflektoren; Test 2 quantifiziert die Fähigkeit eines IRP4, eine Betonplatte aus einer festgelegten Entfernung zu erhitzen.

Haftungsausschluss

Wir stellen diese Whitepapers zum Nutzen aller Ceramicx-Kunden, -Händler oder -Research-Partner zur Verfügung und sind der Ansicht, dass die darin enthaltenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zutreffend sind. Ceramicx kann nicht für Ungenauigkeiten oder Konsequenzen haftbar gemacht werden, die sich aus der Verwendung von Daten ergeben, die in diesen Whitepapers enthalten sind. Wir behalten uns das Recht vor, diese Dateien jederzeit zu ändern und zu aktualisieren, wenn dies erforderlich ist.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit unseren Infrarot-Heizungs-Experten auf

Newsletter abonnieren




Login

Anmelden

Registrieren