Das Qualitätsteam von Ceramicx

Ein Meilenstein

Im Oktober 2020 wurde Ceramicx von der NSAi für sein Qualitätsmanagementsystem mit der ISO 9001:2015 Akkreditierung ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, diese Akkreditierung in einem für die Wirtschaft sehr herausfordernden Jahr erhalten zu haben. Es gibt unseren Kunden auf der ganzen Welt die Gewissheit, dass der Name Ceramicx für höchste Qualitätsstandards steht – ein Muss in der heutigen Wettbewerbswelt.

Das Team

(LR) Stanislav Piscako (Qualitätstechniker), Ian Backhouse (Qualitätsmanager)

Ian Backhouse kam im Juni 2019 als Head of Quality zu uns mit dem Ziel, ISO 9001: 2015 umzusetzen und die kontinuierliche Verbesserung entsprechend zu verwalten. Ians Hintergrund im Qualitätsmanagement ist zweifach. Der aus Großbritannien stammende Ian war von 2003 bis 2010 intensiv im Bereich Umweltberatung tätig und spezialisierte sich auf die Bereiche Asbest und Legionellen. Anschließend zog er nach Schweden, um als Qualitätsmanager für Elpress AB zu arbeiten, einem globalen Hersteller und Lieferanten von elektrischen Steckverbindern und Kabelcrimplösungen für eine vielfältige Gruppe von Branchen wie Windkraft und erneuerbare Energien, Traktion und Automobilindustrie . Nach seiner Zeit bei Elpress fühlte sich Ian bereit für eine neue Herausforderung und zog nach Irland, um mit Ceramicx zusammenzuarbeiten.

Stanislav Piscako kam 2013 zu Ceramicx Ltd. Er hat fünf Jahre bei Ceramicx in der Produktion gearbeitet, hauptsächlich als Ofenbetreiber, aber auch in vielen anderen Produktionsbereichen. Mit seiner Begeisterung für die Arbeit und seiner Bereitschaft zur Verbesserung und Erforschung wurde er in die Position der Qualitätskontrolle befördert, um sicherzustellen, dass unsere Produkte und Prozesse kontrolliert werden und unseren Kundenerwartungen entsprechen. 2019 erhielt er ein Qualitätssicherungszertifikat vom Cork Institute of Technology (CIT) und studiert weiterhin für ein EIQA-Diplom in Qualitätsmanagement.

Zu seinen Aufgaben bei Ceramicx gehören die Steuerung von Produktionslinienprozessen und -aufzeichnungen, die Ausschussübersicht sowie die Schulung der Mitarbeiter, die Problemlösung, Kalibrierung und Analyse, um die kontinuierliche Verbesserung für Ceramicx Ltd. zu unterstützen.

ISO-Unternehmen

Stanislavs Erfahrung in den letzten sieben Jahren bei Ceramicx führte dazu, dass er Ian entscheidend dabei half, das Unternehmen zu verstehen.

Mit dem Ziel von einem Jahr, die ISO-Zertifizierung zu erreichen, analysierte Ian mit Unterstützung von Stanislav, was zu tun war, und begann, alles zusammenzustellen und zu organisieren, damit das Ceramicx-Qualitätsmanagementsystem die Anforderungen von ISO 9001: 2015 erfüllt. (In unserem vorherigen Blog erfahren Sie, wie wir die ISO erreicht haben).

Ein Ausblick

Nachdem sich der Staub aufgelöst hat, ist es die Aufgabe, den Standard beizubehalten. Während Ian die Implementierung kontinuierlicher Verbesserungen und die Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems überwacht, hält Stanislav die Produktion in Ordnung. Die Erlangung der ISO 9001: 2015-Akkreditierung ist eine wunderbare Leistung für unser Qualitätsteam und das gesamte Unternehmen. Nächstes Jahr werden wir die Auszahlung mit dem fest etablierten Qualitätsmanagementsystem wirklich sehen.

Einloggen

Registrieren

Anmelden