0

Gewinnen Sie den Wettbewerbsvorteil mit Ceramicx Auftragsfertigung

Ceramicx Lohnfertigung

Die Auftragsfertigung (CM) arbeitet auf der traditionellen Basis des Outsourcings und der Einrichtung einer Fertigungsvereinbarung zwischen dem Kunden und dem Auftragsfertiger. Mit Ceramicx als CM kann der Kunde Produkte jeder Größe und Menge bestellen, den gesamten Herstellungsprozess an uns übertragen und so Zeit und interne Prozesse entlasten.

Auftragsgefertigtes Produkt für Komfortheizung

Aber CM mit Ceramicx geht viel tiefer als nur eine weitere Outsourcing-Methode. Als führendes Unternehmen in der Infrarotindustrie genießt Ceramicx einen weltweiten Ruf in der Herstellung modernste Infrarot-Komponenten und kundenspezifische Infrarotprodukte und Heizsysteme für Industrien und Sektoren von Luft- und Raumfahrt und Verteidigung bis hin zu Automobil und Bau und mehr.

Und als ISO 9001:2015 zertifiziertes Unternehmen, erreichen unsere internen Prozesse – von Einkauf, Konstruktion und Forschung und Entwicklung bis hin zu Produktion, Fertigung und Lieferung – für alle Heizbaugruppen die höchsten Qualitätskontrollstandards. ISO macht uns auch in jeder Phase verantwortlich und gibt Ihnen die Gewissheit, dass wir Ihr Produkt vom Konzept bis zur Fertigstellung begleiten können – und darüber hinaus.

Wenn Sie Ceramicx als CM Ihrer Wahl für Ihre speziellen Infrarotwärmeprodukte verwenden, eröffnen Sie Ihrem Unternehmen sofort eine ganze Welt von Fachwissen, Wissen und Branchenerfahrung. Aber Sie bekommen auch Ressourcen- und Produktionsmanagement sowie Kosteneinsparungen obendrauf.

Ceramicx gibt Ihnen den Vorteil

Was kann Ceramicx als Ihr CM noch bieten? Als Ihr Fertigungspartner arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen, um alles zu erreichen, was Sie brauchen. Wir gehen immer

über den Herstellungsprozess selbst hinaus und bietet Ihnen einen Gesamtwert und einen Vorsprung in Ihrer Branche, einschließlich:

  • Infrarotlösungen

Unsere technische Erfahrung in der Branche verschafft uns den Vorteil, eine Infrarot-Heizungslösung für Ihr spezielles Problem oder Ihre Herausforderung zu entwickeln.

Mecalbi Ceramicx Fallstudie
Auftragsgefertigtes kundenspezifisches Quarzprodukt für Schrumpfanwendungen
  • Prototypen

Auf der Grundlage von Diskussionen und Zeichnungen stellen wir in jeder Phase funktionierende Prototypen und Muster Ihres Produkts zur Verfügung, um die kontinuierliche Verbesserung Ihres Produkts bis zur Freigabe sicherzustellen.

  • Produkttest

Unsere automatisierten Testlinien stellen sicher, dass alle kundenspezifischen Komponenten alle erforderlichen elektrischen und thermischen Tests durchlaufen, um die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu erfüllen.

  • Kundenspezifische Werkzeuge

Für jede Produktentwicklung ermöglichen uns unsere umfangreichen internen Fähigkeiten, kundenspezifische Werkzeuge und Produktionsformen zu entwerfen, zu entwickeln und herzustellen.

  • Produktionsfähigkeit

Unsere speziellen Produktionsanlagen bedeuten, dass wir Ihr Produkt von der Entwurfsphase bis zu Ihrem Lager mit der Geschwindigkeit und Effizienz bringen können, die Sie benötigen.

Auftragsgefertigtes kundenspezifisches FAST IR-Produkt für die Weißwarenindustrie

Lohnfertigung mit Ceramicx

Die Auswahl eines CM für Ihr Unternehmen und Ihr Produkt muss kein schwieriger Prozess sein, aber er muss richtig sein. Die Zusammenarbeit mit Ceramicx als Ihrem Lohnfertigungspartner bedeutet, dass Sie in sicheren Händen sind und wir uns auf eine erfolgreiche und strategische Partnerschaft freuen können, bei der nichts dem Zufall überlassen wird.

Für weitere Informationen darüber, wie die Lohnfertigung mit Ceramicx Ihrem Unternehmen helfen kann, kontaktieren Sie uns noch heute unter [E-Mail geschützt].

Neue Super-Abzugssteuer zur Steigerung der britischen Unternehmensinvestitionen in Maschinen

Was ist die Superabzugssteuervergünstigung?

Beim Haushaltsplan im April hörten wir die Ankündigung einer Steuererleichterung in Höhe von 25 Mrd. Indem es Unternehmen hilft, ihre Steuerlast um bis zu 25 Pence pro 1 Pfund, das in Anlagen und Maschinen investiert wird, zu senken, hilft das Programm Unternehmen, in Ausrüstung zu investieren, um das Wachstum nach einem COVID-19-herausfordernden Jahr anzukurbeln. Das Schema gliedert sich in zwei Teile:

  • Ein 130 % Superabzugskapital für Investitionen in Maschinen und Anlagen
  • 50 % Zulage für das erste Jahr für anrechenbare Vermögenswerte zum Sondersatz rate

Es wird gehofft, dass das Superabzugs-Körperschaftsteuererleichterungsschema – das für Betriebsausgaben auf „qualifizierte Anlagen- und Maschineninvestitionens“ vom 1. April 2021 bis 31. März 2023 – wird nicht nur die britischen Unternehmensinvestitionen in den nächsten zwei Jahren erhöhen, sondern auch den Gesamtbetrag der Investitionen erhöhen.

Wie funktioniert der Superabzug?

Wie wir wissen, können die meisten Steuerfragen verwirrend sein, aber dieses Schema ist relativ einfach. Ihre Maschinen und Anlagen müssen zwischen dem 1. April 2021 und dem 31. März 2023 erworben werden, um sich zu qualifizieren und a Steckbrief von der Regierung gibt uns ein Beispiel dafür, wie es funktioniert:

"Ein Unternehmen, bei dem qualifizierende Ausgaben in Höhe von 1 Mio. GBP anfallen, beschließt, den Superabzug geltend zu machen. Wenn Sie 1 Mio. GBP für qualifizierte Investitionen ausgeben, kann das Unternehmen 1.3 Mio. GBP (130% der Anfangsinvestition) von seinen steuerpflichtigen Gewinnen abziehen. Durch den Abzug von 1.3 Mio. £ vom steuerpflichtigen Gewinn spart das Unternehmen bis zu 19% davon – oder 247,000 £ – an seiner Körperschaftsteuerrechnung."

Welche Ausrüstung können Sie beanspruchen?

Es gibt immer Regeln, Bedingungen und Bedingungen, die für jede Art von steuerbezogenem System gelten, und dieses ist nicht anders. Aber die verwendete Terminologie ist weitreichend, und da die meisten physischen Vermögenswerte in jedem Unternehmen für Kapitalabschreibungszwecke als "Anlagen und Maschinen" eingestuft werden, kann Ihr Unternehmen wahrscheinlich davon profitieren.

Ceramicx Modularer Infrarot-Förderofen. Jedes Ofenmodul verfügt über ein integriertes Steuerungssystem zur Steuerung von Heizung, Luftstrom und Fördervorgängen.

Unabhängig davon, ob Sie den vollen 130 % Superabzug oder den 50 % Freibetrag für qualifizierende Sondertarife geltend machen, ist die wichtigste Voraussetzung für den Abzug, dass alle erworbenen Geräte neu und unbenutzt sind. Ausgaben für gebrauchte Geräte sind nicht förderfähig.

Investition in Ceramicx Infrarot

Die Einführung dieser Körperschaftsteuerentlastung wird vielen Unternehmen sicherlich Türen öffnen, da das neue Steuerjahr noch in den Kinderschuhen steckt und Sie die Möglichkeit haben, Ihre CAPEX-Geschäftsausgaben für die nächsten zwei Jahre zu berücksichtigen. Durch eine solide Investition in Maschinen, die aufgrund der jüngsten Ereignisse sonst nicht möglich gewesen wären, können Sie jetzt Ihre Superabzüge maximieren.

Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Infrarot-Technologie hat Ceramicx Infrarotwärmelösungen werden in verschiedenen Fertigungssektoren und unterschiedlichen Anwendungen immer beliebter. Als ursprüngliche alternative Energie ist Infrarot nicht nur kostengünstig und energieeffizient, sondern hilft Ihrem Unternehmen, Schritte in eine sauberere, umweltfreundlichere und kohlenstoffarme Zukunft zu unternehmen.

Vor diesem Hintergrund gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um herauszufinden, wie diese bahnbrechende Wärmequelle Ihre Prozesse verändern und Ihr Geschäft voranbringen kann.

Anfragen bei uns noch heute, welche Ausrüstung Sie benötigen.

Ceramicx kreiert neue Infrarot-Säulen-Quarzelement-Reihe

Austauschbare Elemente

Wenn Sie eine Anfrage zur Lieferung eines bestimmten, maßgefertigten Elements haben, wenden sich unsere nordamerikanischen Vertriebspartner an Weco International, hat den Weg für einen internen Engineering-Prozess geebnet, der uns dazu veranlasst hat, eine brandneue Produktpalette für Ceramicx zu entwickeln.

PFQE-L neue Säule und Ableitungen

Während das Ceramicx-Team am Design arbeitete, haben wir eine Variation unserer bestehenden säulenförmigen Infrarot-Quarzelemente entwickelt, die

Ceramicx FFEH- und PFQE-L-Elemente montiert in einem RAS 2-Reflektor

ermöglichte es ihren Kunden, einzelne oder Arrays von Keramikelementen schnell und einfach gegen Quarzelemente und umgekehrt auszutauschen.

Obwohl noch in den Anfängen, funktioniert die neue Produktreihe auf die gleiche Weise und ermöglicht nun allen Kunden, die Quarz- und Keramikkomponenten ihres Infrarotsystems nach Bedarf zu wechseln.

Neue Ceramicx Quarzelemente

Ausgehend von unserem Säulen-Infrarot-Quarzelement (PFQE) als Ausgangspunkt ist das erste unserer neuen Produkte das Pillared Full Quartz Element – ​​Leads (PFQE-L). Als direktes Ergebnis der Arbeit an dem Bauteil für unseren amerikanischen Kunden wurde das Design entwickelt und verfeinert, um das neue PFQE-L-Element zu schaffen.

Sein Hauptmerkmal ist die Aufnahme einer Säule mit der gleichen Höhe wie beim Keramikelement mit zusätzlichen Anschlussleitungen, sodass es leicht mit Standardkeramikelementen ausgetauscht werden kann. Wenn ein Heizsystem also standardmäßige keramische Full Flat Element Hollow (FFEH) verwendet, könnten eines oder mehrere davon herausgenommen und durch die neuen Quarz-PFQE-L-Elemente ersetzt werden.

RAS 2 Reflektor mit montierten Elementen von hinten

Die neuen Elemente bieten den Benutzern mehr Flexibilität und ermöglichen eine vollständige Änderung der Infrarotwellenlängen für ein breiteres Anwendungsspektrum, während dies zuvor den Bau einer völlig neuen Maschine erforderte. Jetzt kann ein Maschinen-Retrofit mit nur den neuen Elementen durchgeführt werden, um ein ganzes System aufzurüsten.

Ceramicx wird auch dieses neue Produkt ergänzen

in den kommenden Monaten reichen. Wir werden in Kürze ein Pillared Square Quartz Element – ​​Leads (PSQE-L) herausbringen, das auf die gleiche Weise funktioniert und eine Ergänzung zu unseren bestehenden PFQE- und PHQE-Quarzelementen darstellt.

 

Zu gegebener Zeit werden ähnliche Produkte folgen – sehen Sie sich diesen Bereich an. Wenn Sie in der Zwischenzeit daran interessiert sind, eine Menge des neuen PFQE-L-Produkts zu kaufen, senden Sie bitte eine E-Mail [E-Mail geschützt] mit Ihrer Anfrage.

Ceramicx-Produktreihe zur Reduzierung des COXNUMX-Fußabdrucks von Infrarotelementen

Abbildung der Strahlungsleistung unserer keramischen Elementtypen.

Der Einsatz von Infrarottechnologie wird in vielen globalen Handels- und Industriesektoren kontinuierlich weiterentwickelt. Als führender Hersteller von Keramik- und Quarzheizelementen bedeutet unsere kontinuierliche Weiterentwicklung, dass Ceramicx-Elemente die Verwendung von Infrarotwärme in einer Reihe von Fertigungsanwendungen verändert haben.

Bei deutlichen Unterschieden kann es jedoch oft zu Verwirrung darüber kommen, welcher Elementtyp am besten für die Verwendung geeignet ist

Beste Ergebnisse. Welche Infrarot-Heizelemente von Ceramicx eignen sich am besten für Ihre Anwendung?

Was Ceramicx-Heizungsspezialisten wissen müssen

Um Ihnen zu helfen, den richtigen Elementtyp für Ihre Anforderungen und Ihr System zu finden, sind die wichtigsten Informationen, die wir wissen müssen:

  • Der Bereich, den Sie heizen müssen
  • Die Leistung und Art des Elements, das Sie verwenden müssen.
  • Das Zielmaterial

Dieser Artikel soll Ihnen einen Vorsprung verschaffen, wenn Sie diese Wahl treffen.

Keramische Elemente von Ceramicx

Keramische Infrarot-Heizelemente Hohl, flach oder durch?

Keramik-Infrarotelemente nach Industriestandard sind ein durchweg beliebtes Strahlungswärmeemitter-Sortiment und das effizienteste Element, wenn lange Zykluszeiten erforderlich sind.

Keramische Trogelemente - Lange Welle durch Elemente erzeugen eine konzentrierte Wärmeabgabe, die sich über die Entfernung verteilt. Am besten geeignet für Anwendungen, bei denen Emitter weiter vom Zielmaterial entfernt positioniert werden müssen.

Keramische Hohlelemente - Lange Welle hohle Elemente gefüllt mit hochdichtem Isoliermaterial, was eine signifikante Reduzierung des hinteren Wärmeverlusts bei erhöhter Strahlungsleistung von der Vorderseite des Elements ergibt.

Keramische flache Elemente - Lange Welle flache Elemente höhere Betriebstemperaturen und gleichmäßige Wärmeabgabe erzeugen. Am besten geeignet für Anwendungen, bei denen Emitter näher am Zielmaterial positioniert werden müssen.

Keramikelement schnelle Fakten

  • Leistung: bis zu 1500W
  • Temperatur: bis zu 726 ° C.
  • Wellenlängenbereich: 3-10 µm
  • Aufheizzeit: ~ 10 Minuten
  • Beliebteste Elemente: FTE, FFEH, SFEHVolle Quarzelemente von Ceramicx

Quarz-Infrarot-Heizelemente Standard oder Säule?

Quarz-Infrarotelemente können wirksam sein, wenn eine schnelle Reaktion der Heizung und / oder zonengesteuerte Wärme erforderlich sind.

Quarz-Standardelemente - Kurz- bis Mittelwelle Standard-Quarzheizelemente bestehen aus Eisen-Chrom-Aluminium-Widerstandsdrähten in einem hochreflektierenden Aluminiumgehäuse oder einem Edelstahlgehäuse. Die Metallbolzen eignen sich besser für Anwendungen mit kontinuierlicher Bewegung und halten mechanischen Stößen besser stand als Keramikhalterungen der Quarzelementvariante.

Quarzsäulenelemente - Kurz- bis Mittelwelle Säulenquarz-Heizelemente Sie verfügen über genau die gleichen technischen und physikalischen Spezifikationen, enthalten jedoch auch eine gepresste Keramiksäule für die Montage. Mit einem gestanzten Schlitz von 42 x 15 mm im Reflektor (max. Dicke 1.5 mm) und einer mitgelieferten Feder und einem Clip sind Quarzsäulenelemente für einen einfachen Elementaustausch ausgelegt. Die Säule beherbergt auch Schraubklemmen für den Anschluss und kann leicht gegen Keramikelemente ausgetauscht werden.

Quarzelement schnelle Fakten:

  • Leistung: bis zu 1000W
  • Temperatur: bis zu 772 ° C.
  • Wellenlängenbereich: 1.5-8 µm
  • Aufheizzeit: ~ 5 Minuten
  • Beliebteste Elemente: FQE, PFQE

Quarz-Heizrohre von Ceramicx

Infrarot-Heizelemente für Quarzrohre | Halogen oder Wolfram?

Als leistungsstarker Wärmestrahlerbereich werden Quarz-Infrarot-Halogen- und Wolfram-Elemente in sich schnell bewegenden Prozessen mit kürzeren Zykluszeiten verwendet, die extrem hohe Temperaturen erfordern.

Quarzhalogenelemente - Kurzwelle Quarzhalogen-Heizelemente Verwenden Sie Halogengas, um das Wolframfilament beim Erreichen von Temperaturen von bis zu 2600 ° C mit einer Spitzenwellenlängenemission von ~ 1.0 μm zu unterstützen.

Quarz-Wolfram-Elemente - Mittelwelle Quarz-Wolfram-Heizelemente Verwenden Sie ein Stachelschwein- oder Sternspulenfilament, um Betriebstemperaturen von bis zu 1500 ° C mit einer Spitzenwellenlängenemission von ~ 1.6 μm zu erreichen.

Quarz Halogen und Wolfram Element schnelle Fakten:

  • Leistung: bis zu 2000W
  • Temperatur: bis zu 2600 ° C.
  • Wellenlängenbereich: 1-1.6 µm
  • Aufheizzeit: sofort

Ceramicx Heizlösungen

Die Infrarotwärmetechnologie bietet dem Benutzer unabhängig vom Prozess oder der Anwendung zahlreiche Vorteile. Unabhängig von den Anforderungen liefert jeder Keramik-, Quarz-, Quarzhalogen- oder Quarzwolfram-Infrarotstrahler präzise Wärme, wo sie benötigt wird, und ist kostengünstig und energieeffizient.

Bei gleichzeitiger Kosten- und Effizienzsteigerung bedeutet die richtige Wahl des Ceramicx-Infrarotelements auch Folgendes:

  • Reduzierte Ausfallzeiten von Maschinen oder Prozessen
  • Reduzierter Wärmeverlust an die Maschinenumgebung
  • Gleichmäßige Prozesserwärmung für eine reduzierte Produktausstoßrate
  • Weniger Zeit- und Energieverschwendung beim Ersetzen von Elementen über die wesentliche Wartung hinaus
  • Bessere Ergebnisse / besseres Qualitätsprodukt

Für weitere Informationen füllen Sie unser Anfrageformular aus hier oder E-Mail an [E-Mail geschützt]. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die richtige Heizungslösung für Sie und Ihr Unternehmen zu finden.

 

Siehe auch - Ceramicx FAQ Seite.

Das Maschinen-Upgrade bietet dem Ceramicx-Werkzeugraum eine hohe Qualität und Leistung

Upgrades zur Deckung der Nachfrage

Die Infrarottechnologie entwickelt sich ständig weiter. Als führender Anbieter von Infrarot-Heizelementen und -Komponenten für die Industrie muss Ceramicx mit gutem Beispiel vorangehen. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Technologie, in die wir investieren, und unsere eigenen Maschinen müssen uns dabei helfen, die Nachfrage zu befriedigen.

Unser erstes Upgrade waren unsere CNC-Fräsmaschinen. Unsere aktuelle 1-Achsen-Maschine Hurco VM3 wurde nur gelegentlich für eine geringe Produktionsleistung eingesetzt und erwies sich für viele interne Projekte als entscheidend. Aber während wir die Möglichkeit haben, Formen für viele unserer anderen Maschinen, einschließlich unserer Industriemaschinen, herzustellen Keramik hohl Produktionslinie und Staubpressmaschinen entsprachen nicht den aktuellen Anforderungen.

Geschwindigkeit und Genauigkeit

Um die Produktion zu maximieren, können Sie unser brandneues vertikales Fräszentrum DMG MORI CMX 800 V weiterentwickeln. Da wir unsere CNC-Fräsmaschinen über Nacht mit Formen betreiben, können wir mit dieser neuesten Technologie wesentliche Verbesserungen in Schlüsselbereichen erzielen und gleichzeitig die Produktivität und Zuverlässigkeit steigern.

Eine größere Tischgröße und Last sowie der vergrößerte Arbeitsbereich, der einen größeren Hub der X-, Y- und Z-Achse ermöglicht, geben uns mehr Stabilität. Wir haben jetzt auch eine stark verbesserte Schneidleistung mit einer Inline-Spindeldrehzahl von 12,000 U / min, was uns eine Leistungssteigerung von 53% und ein um 45% höheres Drehmoment ermöglicht. Und die Positionierungsgenauigkeit in allen Achsen bis zu 6 Mikron ist noch genauer.

LR-Werkzeugingenieure David O Driscoll, Moetez Brinis und Tony O Donovan

Eine andere Produktebene

Die Installation wurde von unserem IT-Projektmanager Alan Draper überwacht, der sagte: „Wir rüsten jetzt in diesem Bereich auf, um unsere Fertigung zu stärken, da wir nach unseren eigenen Maßstäben nicht auf dem Niveau sind, das wir brauchen. Wir haben mehr Formen für die industrielle Keramikproduktion, Staubpresse und Progressionswerkzeuge als je zuvor, daher mussten wir unsere Fertigungskapazitäten erweitern, um diesen Anforderungen gerecht zu werden."

Aber während der CMX 800 V erst der Anfang unserer geplanten Upgrades ist, was steht noch auf dem Programm? „Wir haben eine neue DMG MORI NLX2000 Drehmaschine in Kürze, die eine sehr neue Technologie istFür uns haben wir im Moment nichts Vergleichbares sowie eine neue Laserbeschriftungsmaschine. Wir haben auch einige Dinge in der Pipeline, über die wir noch nicht ganz sprechen können, aber sie sollten alle zusammenkommen, um unseren Produkten eine weitere Ebene zu verleihen."

Die Hinzufügung des CMX 800 V ist zwar eine bedeutende Investition, die es uns ermöglicht, unsere aktuelle Leistung effektiv zu verdoppeln, aber auch unser Engagement für Produktivität und Leistung, wie es in unserer jüngsten Ausgabe festgelegt wurde, zu festigen Qualitätsmanagement-Zertifizierung nach ISO 9001: 2015.

Ceramicx - „Infrarot für die Zukunft optimieren“

In den letzten vier Jahren hat Ceramicx viele Veränderungen erfahren. Industrie 4.0, Kultur und Umwelt. Im Jahr 2020 haben wir den entscheidenden Wechsel von einer handwerklichen Produktion zu einer halbautomatischen industriellen Produktionslinie vollzogen. Dies hat zu einer kontinuierlichen Verbesserung unserer Qualität, Prozesse und Konsistenz geführt.

Ceramicx ist ein einheimisches irisches Unternehmen mit einem unübertroffenen Wissen über Infrarot in allen Formen und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz von fast 30 Jahren. Wir laden Sie herzlich ein, Ceramicx durch unsere kurze Filmpräsentation zu besuchen.

Wir würdigen die hervorragende Arbeit von Hundetag Medien und unser eigenes Marketingteam bei der Erstellung dieser Präsentation und ein großes Dankeschön an alle Ceramicx-Mitarbeiter, die bei ihrem Filmdebüt mitgespielt haben!

Das Qualitätsteam von Ceramicx

Ein Meilenstein

Im Oktober 2020 wurde Ceramicx von der NSAi für sein Qualitätsmanagementsystem mit der ISO 9001:2015 Akkreditierung ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, diese Akkreditierung in einem für die Wirtschaft sehr herausfordernden Jahr erhalten zu haben. Es gibt unseren Kunden auf der ganzen Welt die Gewissheit, dass der Name Ceramicx für höchste Qualitätsstandards steht – ein Muss in der heutigen Wettbewerbswelt.

Das Team

(LR) Stanislav Piscako (Qualitätstechniker), Ian Backhouse (Qualitätsmanager)

Ian Backhouse kam im Juni 2019 als Head of Quality zu uns mit dem Ziel, ISO 9001: 2015 umzusetzen und die kontinuierliche Verbesserung entsprechend zu verwalten. Ians Hintergrund im Qualitätsmanagement ist zweifach. Der aus Großbritannien stammende Ian war von 2003 bis 2010 intensiv im Bereich Umweltberatung tätig und spezialisierte sich auf die Bereiche Asbest und Legionellen. Anschließend zog er nach Schweden, um als Qualitätsmanager für Elpress AB zu arbeiten, einem globalen Hersteller und Lieferanten von elektrischen Steckverbindern und Kabelcrimplösungen für eine vielfältige Gruppe von Branchen wie Windkraft und erneuerbare Energien, Traktion und Automobilindustrie . Nach seiner Zeit bei Elpress fühlte sich Ian bereit für eine neue Herausforderung und zog nach Irland, um mit Ceramicx zusammenzuarbeiten.

Stanislav Piscako kam 2013 zu Ceramicx Ltd. Er hat fünf Jahre bei Ceramicx in der Produktion gearbeitet, hauptsächlich als Ofenbetreiber, aber auch in vielen anderen Produktionsbereichen. Mit seiner Begeisterung für die Arbeit und seiner Bereitschaft zur Verbesserung und Erforschung wurde er in die Position der Qualitätskontrolle befördert, um sicherzustellen, dass unsere Produkte und Prozesse kontrolliert werden und unseren Kundenerwartungen entsprechen. 2019 erhielt er ein Qualitätssicherungszertifikat vom Cork Institute of Technology (CIT) und studiert weiterhin für ein EIQA-Diplom in Qualitätsmanagement.

Zu seinen Aufgaben bei Ceramicx gehören die Steuerung von Produktionslinienprozessen und -aufzeichnungen, die Ausschussübersicht sowie die Schulung der Mitarbeiter, die Problemlösung, Kalibrierung und Analyse, um die kontinuierliche Verbesserung für Ceramicx Ltd. zu unterstützen.

ISO-Unternehmen

Stanislavs Erfahrung in den letzten sieben Jahren bei Ceramicx führte dazu, dass er Ian entscheidend dabei half, das Unternehmen zu verstehen.

Mit dem Ziel von einem Jahr, die ISO-Zertifizierung zu erreichen, analysierte Ian mit Unterstützung von Stanislav, was zu tun war, und begann, alles zusammenzustellen und zu organisieren, damit das Ceramicx-Qualitätsmanagementsystem die Anforderungen von ISO 9001: 2015 erfüllt. (In unserem vorherigen Blog erfahren Sie, wie wir die ISO erreicht haben).

Ein Ausblick

Nachdem sich der Staub aufgelöst hat, ist es die Aufgabe, den Standard beizubehalten. Während Ian die Implementierung kontinuierlicher Verbesserungen und die Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems überwacht, hält Stanislav die Produktion in Ordnung. Die Erlangung der ISO 9001: 2015-Akkreditierung ist eine wunderbare Leistung für unser Qualitätsteam und das gesamte Unternehmen. Nächstes Jahr werden wir die Auszahlung mit dem fest etablierten Qualitätsmanagementsystem wirklich sehen.

Einloggen

Registrieren

Registrieren